Deutsches Rotes Kreuz, Erste Hilfe Rettung, Rettungsdienst, Auto, Fahrzeug, VW, Volkswagen Foto: D. Möller / DRK
Villingen-SchwenningenVillingen-Schwenningen

Sie befinden sich hier:

  1. Ihre DRK-Landesschule
  2. Standorte
  3. Villingen-Schwenningen

Willkommen in Villingen-Schwenningen

Standort Villingen-Schwenningen

Albert-Schweizer-Straße 18
78050 Villingen-Schwenningen
Telefon 07445 8512-X
Telefax 07445 8512-X
servicecenter(at)drk-ls.de

Die Bildungseinrichtung Villingen-Schwenningen der DRK Landesschule Baden-Württemberg gGmbH wird durch das Deutsche Rote Kreuz als regionaler Standort im Schwarzwald-Baar-Kreis im Oktober 2018 etabliert. Die Bildungseinrichtung wurde durch den DRK Landesverband Badisches Rotes Kreuz gebaut und steht unweit des Schwarzwald-Baar Klinikums direkt zwischen Villingen und Schwenningen.

Mit der Bildungseinrichtung Villingen-Schwenningen geht nunmehr die elfte und somit planerisch letzte Bildungseinrichtung der DRK Landesschule Baden-Württemberg gGmbH an den Start. Der rasante Wachstum der DRK-Landesschule Baden-Württemberg gGmbH ergibt sich aus dem Wandel und den Herausforderungen aus dem seit 2014 geltenden Notfallsanitätergesetz. Unter der Leitung von Matthias Ziegler und dem Klassenlehrer Sascha Jauch, beginnen im Oktober 2018 insgesamt 24 Schülerinnen und Schüler ihre Ausbildung zum Notfallsanitäter in Villingen-Schwenningen. Die Schülerinnen und Schüler stammen aus den Kreisverbänden des DRK-Schwarzwald-Baar gGmbH, Rottweil e.V. und Tuttlingen e.V und RD Konstanz gGmbH. In den Folgejahren werden je eine Klasse mit maximal 25 Schülern ihre Ausbildung zu Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitätern mit je einem Klassenlehrer beginnen.

Der Neustart der Bildungseinrichtung Villingen-Schwenningen profitiert nicht nur von den bis jetzt neu gewachsenen Strukturen der gesamten Bildungseinrichtungen der DRK-Landesschule Baden-Württemberg gGmbH. Villingen-Schwenningen verfügt als sogenanntes Oberzentrum und größte Stadt zwischen Tübingen und Freiburg über ein Krankenhaus der Maximalversorgung und einem modernen Rettungsdienst. Neben dem neuen Klinikum, befinden sich ebenfalls eine moderne integrierte Rettungsleitstelle und der 24 Stunden Luftrettungsstandort Christoph 11 in unmittelbarer Nähe zur Bildungseinrichtung Villingen-Schwenningen. Hinzu kommt die günstige Verkehrsanbindung mit Bus und Bahn, bzw. verschiedenen Bundesstraßen und der Autobahn A 81. Villingen-Schwenningen wird zunehmend als Hochschulstandort bekannt auch dürften hierbei die Polizeihochschule des Landes, die Hochschule Furtwangen (HFU), sowie die Duale Hochschule Baden-Württemberg bereits ein Begriff sein.

Die Stadt Villingen-Schwenningen verfolgt in ihren mittelfristigen Zielen die Stadt als „Medizin-, Wirtschafts- und Hochschulstandort“ weiter auszubauen. Und so liegt es auf der Hand, dass sich die DRK-Landesschule gGmbH bei dieser Zielsetzung in Form verschiedener Kooperationen aktiv mit einbringt. Im Jahr 2018 konnte in gemeinsamer Kooperation der Landesschule, dem Klinikum und der Hochschule Furtwangen ein interprofessionelles Pilotprojekt zum Thema „Simulation in der Notfallsanitäterausbildung“ durchgeführt werden. Hierbei wurden 18 Schüler durch Ärzte und Instruktoren für den praktischen Anteil „Pädiatrie und Geburtshilfe 40h“, ausgebildet. Ziel dieses Projektes ist es, Krankenhäuser zu entlasten und gezielte Anteile aus Anästhesie und Pädiatrie an einem speziell dafür konzipierten Simulationszentrum zu simulieren. Weitere Projekte der interprofessionellen Zusammenarbeit von Schwarzwald-Baar-Klinikum und DRK Landesschule ergeben sich aus dem bestehenden Notarztmangel. So wird in Villingen-Schwenningen im kommenden Jahr 2019 erstmalig ein Notarztkurs in gemeinsamer Zusammenarbeit erfolgen.

Die Bildungseinrichtung soll sich in den nächsten Jahren zu einem festen Bestandteil der rettungsdienstlichen und notfallmedizinischen Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebote der DRK-Landesschule Baden-Württemberg gGmbH für die Region etablieren. Auch die ehrenamtlichen Helfer des DRK der Region sind eingeladen, vorhandenen Bildungsbedarf anzumelden und die Räumlichkeiten der Bildungseinrichtung Villingen-Schwenningen zu nutzen. Sprechen Sie uns einfach persönlich an!