1920x640_swd_01.jpg Foto: Thomas Warnack
SanitätsdienstSanitätsdienst

Sie befinden sich hier:

  1. Seminare & Veranstaltungen
  2. Rotkreuzgemeinschaften / Fachdienste
  3. Sanitätsdienst

Sanitätsdienst

Fragen und Anregungen? Wir sind gerne für Sie da.

Telefon 07445 8512-0
servicecenter(at)drk-ls.de

Die Sanitätsdienstausbildung der Hilfsorganisationen bietet dem interessierten HelferInnen im DRK die Möglichkeit, Handlungskompetenz zur Abarbeitung von verschiedenen Notfällen bei Sanitätsdiensten zu erwerben. Die Sanitätsdienstausbildung baut auf die Erste-Hilfe-Ausbildung auf und soll den TeilnehmerIn in die Lage versetzen, den Betroffenen/Verletzen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes zu versorgen. Die Sanitätsdienstausbildung findet auf Kreisverbandsebene statt. Die Ausbilderqualifikation bietet dem erfahrenen Sanitäter die Möglichkeit, seine Fähigkeiten und Fertigkeiten an die angehenden Sanitäter weiterzugeben und sie beim Wissenserwerb zu begleiten und zu unterstützen.

Voraussetzung für die Qualifizierung zum Sanitätsdienstausbilder ist die gültige Lehrberechtigung im Erste-Hilfe-Programm.

Die Qualifizierung zum Sanitätsdienstausbilder findet an zwei Wochenenden statt. Dort bekommen die TeilnehmerInnen eine Einweisung in die Lehrunterlage sowie wertvolle Tipps zur Unterrichtsgestaltung. Die Qualifizierung schließt mit einer Lehrprobe ab. Zum Erhalt der Lehrberechtigung sind 24 Unterrichteinheiten Fortbildung sowie regelmäßige Unterrichtungen in der Sanitätsdienstausbildung nachzuweisen.