Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Die Landesschule
  2. Aktuelle Meldungen der DRK-Landesschule
  3. Meldungen

Aktuelle Meldungen der DRK-Landesschule

Fragen und Anregungen? Wir sind gerne für Sie da.

Telefon 07445 8512-0
servicecenter(at)drk-ls.de

Im Schwarzwald-Baar-Kreis entstehen tausende Textil-Masken

Die einen brauchen Textil-Masken, die anderen können welche nähen. Und das DRK sorgt dafür, dass im Schwarzwald-Baar-Kreis alles gut ineinandergreift: Mitte März startete eine Aktion, bei der inzwischen über 3000 Textil-Masken entstanden sind, mithilfe von rund 160 freiwilligen Näherinnen und Nähern. Die gespendeten Masken werden dringend gebraucht, man verteilt sie beispielsweise an Arzt- und Physiotherapiepraxen, Feuerwehren und Menschen auf Ämtern, Pflege- und Dialyse-Teams, Lebenshilfe und eine Kita, außerdem an Ortsvereine und Teams des DRK. Auch die Off-Road-Kids Deutschland mit... Weiterlesen

Online zum Rettungssanitäter

Corona sorgte für eine Premiere in den letzten Apriltagen: Seit 20. April bietet die DRK-Landesschule Baden-Württemberg erstmals einen Kurs für Rettungssanitäter an, der komplett online abgehalten wird. Etwa 100 Schülerinnen und Schüler nehmen derzeit daran teil. Der Kurs dauert noch bis zum 30. April. Weiterlesen

Team der DRK-Landesschule näht hunderte Masken

Seitdem in der DRK-Landesschule kein regulärer Unterricht mehr stattfindet, ist auch das Team der Hauswirtschaft am Standort Pfalzgrafenweiler nicht mehr durchgehend ausgelastet. Neuerdings hört man umso häufiger das Rattern von Nähmaschinen. Wann immer Zeit dafür ist, wird genäht fürs Projekt Behelfs-Mund-Nasen-Schutz. Das Ziel: Wenn der Unterricht erst wieder losgeht, sollen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie alle Schülerinnen und Schüler einige Masken erhalten, um sich und ihre Klassen schützen zu können. Weiterlesen

DRK-Landesschule kocht vorübergehend für Senioren

20 Portionen Kartoffeltaschen auf Gemüse-Rahm sind am 20. April in Thermo-Boxen vom Hof der DRK-Landesschule in Pfalzgrafenweiler gerollt. Samt Tomatensuppe und Schoko-Pudding. Denn das Küchen-Team der Landesschule kocht vorübergehend für Seniorinnen und Senioren in der Region: Die Landesschule springt ein, weil wegen Corona die bisher eingespielte Versorgung derzeit nicht klappt. Weiterlesen

Praxistraining per Video-Konferenz

Wie kann man die Praxis trainieren, wenn alle Schülerinnen und Schüler zuhause sind und nur über Video miteinander konferieren? Na logisch: ebenfalls digital! Am Standort Ravensburg der DRK-Landesschule Baden-Württemberg haben die Lehrkräfte Ende März eine gute Lösung dafür gefunden – per Videokonferenz. Weiterlesen

Vom Exoten zum Problemlöser

An der DRK-Landesschule Baden-Württemberg hat der digitale LernCampus derzeit vierstellige Zuwächse – jeden Tag Weiterlesen

Prüfungen unter besonderen Bedingungen

Herzlichen Glückwunsch: Es gibt elf neue Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter! Sie haben ihre Abschlussprüfungen Mitte März bestanden – unter erheblich erschwerten Bedingungen. Denn am 16. März hat die DRK-Landesschule Baden-Württemberg ihren Lehrbetrieb wegen des Coronavirus unterbrochen. Das war genau der Tag, als am Bildungsstandort Ellwangen eigentlich die Prüfungen beginnen sollten. Weiterlesen

DRK vernetzt und verbindet Helfer

Zusammenhalten in Zeiten von Corona: neue landesweite Aktionen beim Roten Kreuz in Baden-Württemberg.   Wer packt mit an gegen Corona? Das Rote Kreuz in Baden-Württemberg startet diese Woche zwei Aktionen: Heute beginnt im Internet eine landesweite Initiative für Zusammenhalt und Gemeinschaftsgefühl. Mit dem neuen Hashtag #wircheckendas können sich alle, die helfen, verbinden. Spätestens Freitag soll ein weiteres Projekt im Netz startklar sein: Dann werden alle dazu eingeladen, sich online mit ihren persönlichen Hilfsangeboten zu registrieren. Weiterlesen

Trauma-Training wie im richtigen Leben

Wer Notfallsanitäter wird, lernt im zweiten Ausbildungsjahr, wie man Patienten mit Verletzungen assistierend versorgt. Zum Stoff gehört beispielsweise, wie man verunfallte Personen rettet, Blutungen stillt, Wunden oder Brandverletzungen versorgt. Weiterlesen

Weitere Lehrbeauftragte fürs Erste-Hilfe-Programm qualifizieren sich

Das Rotkreuzdienste-Team der DRK-Landesschule Baden-Württemberg wächst: Im März werden 16 angehende Lehrbeauftragte für das Erste-Hilfe-Programm begrüßt. Sie starten in der Bildungseinrichtung Pfalzgrafenweiler. 120 Stunden Lehrgang warten dort auf sie. Weiterlesen

Seite 2 von 8.