1920x640_be_ravensburg_fotolia_Manuel_Schoenfeld.jpg Foto: fotolia_Manuel_Schoenfeld
RavensburgRavensburg

Sie befinden sich hier:

  1. Die Landesschule
  2. Bildungseinrichtungen
  3. Ravensburg

Willkommen in Ravensburg

Standort Ravensburg

Birkenweg 12/2
88250 Weingarten
Telefon 07445 8512-660
Telefax 07445 8512-404
servicecenter@drk-ls.de  

Die Bildungseinrichtung Ravensburg wurde im Jahr 2015 als regionaler Standort für Oberschwaben, den Bodensee und das Allgäu etabliert. Die Bildungseinrichtung befindet sich auf der Gemarkung Weingarten und grenzt geografisch direkt an die große Kreisstadt Ravensburg. Die Region rund um die Städte Ravensburg und Weingarten liegt im Südosten Baden-Württembergs und in unmittelbarer Nähe zum Bodensee, dem Allgäu und den Alpen.

Im Oktober 2015 startete eine Notfallsanitäter-Klasse mit 22 Schülern ins erste Ausbildungsjahr. Da die Räumlichkeiten in Ravensburg noch nicht bezugsfertig waren, wurde im ersten Schuljahr übergangsweise auf ein ehemaliges Schwesternwohnheim in Insy ausgewichen. In enger Zusammenarbeit mit der DRK-Rettungsdienst gGmbH Allgäu-Bodensee-Oberschwaben konnte die Bildungseinrichtung im Oktober 2016 dann am Standort Ravensburg-Weingarten in Betrieb gehen. Mittlerweile gibt es an der Bildungseinrichtung Ravensburg pro Ausbildungsjahr zwei Notfallsanitäterklassen mit rund 45 Schülern pro Jahrgang.

Neben der dreijährigen Berufsausbildung von Notfallsanitätern wurde – ebenfalls in enger Kooperation mit der DRK-Rettungsdienst gGmbH – das Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebot für die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter des DRK erweitert.

So absolvieren an der Bildungseinrichtung Ravensburg seit 2016 ca. 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DRK jährlich ihre 30-stündigen Pflichtfortbildungen. Die Bildungseinrichtung unterstützt die Aus- und Fortbildung der DRK-Rettungsdienst gGmbH Allgäu-Bodensee-Oberschwaben und des DRK-Kreisverbands Sigmaringen im Rahmen der 30-Stunden-Pflichtfortbildungen. Auch die Qualifizierung von Rettungshelfern und Rettungssanitätern sowie die bedarfsorientierte Weiterqualifikation von Rettungsassistenten zu Notfallsanitätern können an der Bildungseinrichtung in Ravensburg erworben werden. Ebenfalls im Angebot sind die berufspädagogische Fortbildung für Praxisanleiter (24 Stunden) und die berufspädagogische Zusatzqualifikation für Praxisanleiter im Rettungsdienst (300 Stunden). 

Die Bildungseinrichtung Ravensburg deckt auch die Aus- und Fortbildungsbedarfe der ehrenamtlichen DRK-Mitglieder ansässiger Ort- und Kreisverbände ab. Beispielsweise bei Kursen für Gruppenführer und ehrenamtlich tätigen Rettungshelfer.

Das Lehr-Team der Bildungseinrichtung Ravensburg besteht aus sechs Lehrkräften, einer Sachbearbeitung und einer 50%-tätigen Verwaltungskraft. Praxisanleiter und weitere Experten sind auf freiberuflicher Basis für die DRK-Landesschule aktiv.

Im Jahr 2022 startete an der Bildungseinrichtung Ravensburg ein simulatorgestützes Schulungsprogramm nach den Richtlinien des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR). Im Verkehrssicherheitssimulator werden Verkehrsszenarien durchfahren, die weder im Realverkehr, geschweige denn auf dem Trainingsplatz simuliert werden können.

Informationen zum Standort