1920x640_ulm1.jpg
1920x640_ulm2.jpg
UlmUlm

Sie befinden sich hier:

  1. Die Landesschule
  2. Bildungseinrichtungen
  3. Ulm

Willkommen in Ulm

Standort Ulm

Albert-Einstein-Allee 25
89081 Ulm
Telefon 07445 8512-720
Telefax 07445 8512-729
servicecenter@drk-ls.de

Die an der Donau liegende Universitätsstadt Ulm bildet zusammen mit Neu-Ulm ein länderübergreifendes Doppelzentrum. Mit 126.000 Einwohnern liegt Ulm am südöstlichen Rand der Schwäbischen Alb, an der Grenze zu Bayern. Ulm ist nicht nur durch das Münster mit dem höchsten Kirchturm der Welt (161,53 Meter) bekannt geworden, sondern auch durch Persönlichkeiten wie Albert Einstein oder Albrecht Ludwig Berblinger. Einer der wichtigsten Pioniere des deutschen Rettungswesens, Professor Friedrich Wilhelm Ahnefeld, der Entwickler der Rettungskette und des „Ulmer Koffer“, war der erste Chefarzt des Bundeswehrkrankenhauses Ulm, Direktor der anästhesiologischen Universitätsklinik Ulm sowie Bundesarzt des Deutschen Roten Kreuzes.

Die Bildungseinrichtung Ulm ging 2017 mit einer zivilen und einer militärischen Notfallsanitäterklasse an den Start. Mittlerweile werden fünf zivile und zwei militärische Klassen ausgebildet, die sowohl im Frühjahr als auch im Herbst starten. Seit Januar 2021 befindet sich die Bildungseinrichtung an ihrem neu gebauten Standort direkt über der Rettungswache des DRK, in unmittelbarer Nähe zum Universitätsklinikum Ulm, dem Bundeswehrkrankenhaus sowie dem Rehabilitations-Krankenhaus Ulm. Der Rettungshubschrauber Christoph 22 ist ebenfalls dort stationiert.

Die Bildungseinrichtung bietet derzeit neben der Berufsausbildung zum Notfallsanitäter die Ausbildungen zum Rettungshelfer und Rettungssanitäter sowie diverse Fort- und Weiterbildungen an. Es stehen den Auszubildenden und Teilnehmern sechs neu gebaute Lehrsäle sowie eine Küche mit großzügigem Aufenthaltsbereich zur Verfügung. Ein zusätzlicher Raum, in dem die schuleigene Bibliothek zu finden ist, kann zum Lernen oder für Praxistrainings genutzt werden. Das Lehrteam besteht aus acht hauptamtlichen Lehrkräften, einer Schulleitung und einer Verwaltungskraft. Die hauptamtlichen Lehrkräfte werden von Fachreferenten aus dem Rettungsdienst, der Kliniken, der Bundeswehr und weiteren Bereichen unterstützt.

Informationen zum Standort