buehnenbild_recht_und_personal_andre_zelck.jpg Foto: Andre Zelck / DRK
Rotkreuz-EinführungsseminarRotkreuz-Einführungsseminar

Rotkreuz-Einführungsseminar

Lars Ramthun

Telefon 07445 8512-586
l.ramthun(at)drk-ls.de 

Wie ist das Rote Kreuz eigentlich entstanden? Welche Aufgaben hat es? Wer sind meine Kolleginnen und Kollegen in den anderen Gemeinschaften? Was hat es mit dem humanitären Völkerrecht auf sich? 

Für alle (neuen) HelferInnen sowie MitarbeiterInnen im Deutschen Roten Kreuz gibt es als Antwort auf diese Fragen das Rotkreuz-Einführungsseminar. Dieses ist gemeinschaftsübergreifend, wird also unabhängig von der späteren Rotkreuz-Tätigkeit besucht.

Die DRK-Landesschule qualifiziert die Seminarleiter des Rotkreuz-Einführungsseminars und bildet diese fort. Die TeilnehmerInnen werden in die Lehrunterlage eingewiesen und entsprechend qualifiziert, das Rotkreuz-Einführungsseminar auf Kreisverbands- oder Ortsvereinsebene selbstständig durchzuführen.

Voraussetzung hierfür ist eine didaktische Grundqualifizierung (zum Beispiel die Teilnahme am Seminar „Erwachsenengerechte Unterrichtsgestaltung“ oder eine Erste-Hilfe-Ausbilder-Qualifikation). Weiter muss das Rotkreuz-Einführungsseminar als auch das Rotkreuz-Aufbauseminar besucht worden sein.