LS_Außen_Bühnenbild-5952.jpg Foto: Elmar Grathwohl
QualitätsmanagementQualitätsmanagement

Sie befinden sich hier:

  1. Die Landesschule
  2. Wissenswertes
  3. Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement der DRK-Landesschule

Das Managementsystem der DRK Landesschule Baden-Württemberg gGmbH umfasst die Bereiche Qualität und Umwelt. Prozesse und Verfahren sind teilweise abgegrenzt in vielen Bereichen findet allerdings eine Überschneidung bzw. Überlappung statt so dass sowohl in den Prozessen, zugehörigen Dokumenten und im Handbuch beide Managementsysteme gemeinsam beschrieben werden.

Die Grundsätze des Qualitäts- und Umweltmanagement orientieren sich an:

  • Kundenorientierung
  • Führung und faktengestützter, transparenter Entscheidungsfindung
  • Beziehungsmanagement und Einbeziehung von Personen
  • Einem prozessorientierten Ansatz mit dem Ziel der kontinuierlichen Verbesserung.

Unser Managementsystem, nach DIN EN 9001, ist seit 2011 zertifiziert. Der Geltungsbereich der Zertifizierung des Managementsystems wurde im Rahmen der letzten Re-Zertifizierung auf alle Standorte der DRK Landesschule Baden-Württemberg erweitert. Unsere Trägerzulassung nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung -AZAV- gilt an den Standorten Pfalzgrafenweiler, Stuttgart und Sinsheim.

Die Herausforderung ist Prozesse und Verfahren an allen Bildungseinrichtung verfügbar zu haben wird elektronisch gelöst. Die Prozesse sind über die Software ConSense graphisch allen relevanten Parteien verfügbar. Die Schnittstellen sind dargestellt. Über die Prozesslandschaft ist die Verknüpfung bis zum Einzelprozess mit zugehörigen Dokumenten oder Verweis auf Ablageorte der Dokumente ersichtlich. Innerhalb der Prozesse sind Erläuterungen, Verantwortungen, Geltungsbereich, Risiken und Ziele beschrieben.

Die Leitungskräfte der DRK-Landesschule verpflichten sich, als Vorbild für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, durch entsprechendes Handeln zu einem gelebten Qualitäts- und Umweltmanagement maßgeblich beizutragen. Dies geschieht über eine angemessenen Qualitäts- und Umweltpolitik, die Festlegung von Qualitäts- und Umweltzielen sowie deren konkreter Umsetzung. Alle Leitungskräfte sind sich der Bedeutung ihrer Vorbildrolle bewusst und nehmen diese in ihrem täglichen beruflichen Wirken war.

Wir bewerten unsere Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken regelmäßig. Das Ergebnis ist Grundlage für die jeweiligen Jahresziele und die mittel- und langfristigen Strategieplanung.

Im Rahmen der jährlichen Managementbewertung erfolgen die Analyse sowie die Zielsetzung für den weiteren kontinuierlichen Verbesserungsprozess. Die hierfür erforderlichen personellen und materiellen Ressourcen werden in benötigtem Umfang zur Verfügung gestellt. 

Peter Hasselwander

Qualitäts- und Umweltmanagement
p.hasselwander(at)drk-ls.de